Bussgeldmarketing

«Verfahren eingestellt gegen Auflage einer Geldbuße zugunsten einer gemeinnützigen Organisation. Die Zahlung geht an…. XY ….e. V.» Auch der Name Ihrer Organisation könnte hier stehen.

Das Bußgeldmarketing im Fundraising-Mix
Eine oft unterschätzte Möglichkeit, zusätzliche finanzielle Mittel zu erhalten. Laut einer aktuellen Studie haben Gerichte und Staatsanwaltschaften allein im vergangenen Jahr rund 100 Mio. Euro gemeinnützigen Organisationen zukommen lassen. Die Gelder stammen aus Geldauflagen von Gerichtsurteilen sowie aus erteilten Strafbefehlen örtlicher Staatsanwaltschaften.

Vorausgesetzt, Ihre NPO ist gemeinnützig anerkannt und Sie sind in den notwendigen „Bußgelderverteilungslisten“ bei den jeweiligen Oberlandesgerichten eingetragen.

weiter >>

cm|cc organisiert auch 2018 wieder mit dem "Förderkreis Denkmal für die ermordeten Juden Europas e.V" das Charity Dinner zugunsten der Spendenkampagne für den "RAUM DER NAMEN". Diesjähriger Tischspeaker Außenminister Heiko Maas-> mehr

cmcc an der Hoschule für Wirtschaft & Recht für Marketing | Markenmanagement und Fundraising.